Titel wird gelesen...

Regionalnachrichten von heute

Eintracht gewinnt Spitzenspiel gegen Rostock

Sonntag, 20. Oktober 2019 18:55

In der 3. Handball-Bundesliga hat Eintracht Hildesheim heute das Spitzenspiel gegen den HC Empor Rostock gewonnen: Das Spiel in der Volksbank Arena endete 30:26. Zu Spielbeginn war die Partie ausgeglichen, doch bis zur Halbzeit konnte sich die Eintracht einen kleinen Vorsprung herausspielen und diesen bis zum Spielende halten.

In der Tabelle rückt Hildesheim damit noch näher an des Spitzentrio aus Rostock, dem TuS Vinnhorst und dem Dessau-Roßlauer HV an. Das nächste Spiel steht erst am 2. November an: Dann spielt das Team auswärts gegen die HSG Neustadt/Grömitz.

fx

VfV spielt in Braunschweig 1:1

Sonntag, 20. Oktober 2019 17:01

Fußball-Oberligist VfV Borussia 06 Hildesheim hat im Auswärtsspiel gegen die Freie Turnerschaft Braunschweig ein 1:1-Unentschieden erreicht. Braunschweig ging bereits in der 7. Minute nach einem Abwehrfehler in Führung, danach hatte der VfV zunächst viele Torchancen, ohne den Ausgleich zu erzielen. In der 56. Minute traf dann Thomas Sonntag zum 1:1.

Der VfV bleibt damit Tabellenführer, hat aber etwas vom Vorsprung auf den SV Atlas Delmenhorst eingebüßt. Nächsten Sonntag empfängt das Team daheim den MTV Gifhorn.

fx

Regionalnachrichten von gestern

Polizei sucht Zeugen von Einbrüchen in der Bernwardstraße

Samstag, 19. Oktober 2019 17:58

Die Polizei sucht mögliche Zeugen zweier Einbruchsdelikte, die sich in der Nacht auf Freitag in der Bernwardstraße ereignet haben. Demnach versuchten unbekannte Täter, gegen 0:45 Uhr in den Edeka Express einzudringen. Als sie die Eingangstür aufhebelten, wurde der Alarm ausgelöst, und die Täter flüchteten. In einer Backfiliale dagegen gelang der Einbruch in der Zeit zwischen 20:30 und 4:30 Uhr. Die Täter gelangen durch den Haupteingang hinein und nahmen die Kasse mit.

Wer in der Nacht auf Freitag in der Bernwardstraße etwas Verdächtiges beobachtet hat, dass mit den Taten in Verbindung stehen könnte, wird gebeten, die Polizei unter der 0 51 21 - 939-115 zu informieren.

fx

Gronauer Autofahrer kommt bei Unfall ums Leben

Samstag, 19. Oktober 2019 17:50

Ein 63 Jahre alter Mann aus Gronau ist am Freitagmittag bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Laut Polizeibericht war er auf der Landstraße aus Möllensen kommend in Richtung "Möllenser Eck" unterwegs, als er aus ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn kam. Dort kam es zum Frontalzusammenstoß mit einem entgegenkommenden Pkw. Der 63-jährige verstarb noch vor Ort, seine Mitfahrerin und der andere Fahrer wurden verletzt ins Krankenhaus gebracht. Die Landesstraße war für die Unfallaufnahme einige Stunden gesperrt, es entstand Sachschaden in Höhe von 8.000 Euro.

fx

Regionalnachrichten vom 18.10.2019

LINKE-Kreistagsabgeordnete spenden für Familie in Nordsyrien

Freitag, 18. Oktober 2019 12:14

Die Abgeordneten der Linkspartei im Hildesheimer Kreistag, Lars Leopold und Joachim Sturm haben 300 Euro an eine bedürftige Familie in Rojava im Norden Syriens gespendet. Wie die Partei mitteilt, handelt es sich bei der Geld um die Erhöhung der Aufwandsentschädigung für Kreistagsabgeordnete, die von den Abgeordneten seit dem Beschluss 2017 für soziale Zwecke gespendet wird.
Der Kontakt zur Familie in Rojava kam mit Hilfe des Kurdischen Kulturvereins Hildesheim zustande. Nicht nur seit den jüngsten völkerrechtswidrigen Ereignissen gleiche die Region Nordsyrien einem Pulverfass, so die Abgeordneten. Die Leittragenden seien immer Zivilisten vor Ort. Leopold forderte härtere Maßnahmen gegen Erdogan zu ergreifen.

sk

tourist-information erhält erneut die „i-Marke“

Freitag, 18. Oktober 2019 12:14

Die Hildesheimer tourist-information am Marktplatz ist erneut mit dem Qualitätssiegel „i-Marke“ ausgezeichnet worden. Diese Marke wird vom Deutschen Tourismusverband vergeben, teilt das Marketing mit. Unabhängige Prüfende hätten dafür die Informationsstelle im Tempelhaus in einem mehrstufigen Verfahren getestet. Dabei übertraf das Ergebnis den Landes- wie auch Bundesdurchschnitt: Das Hildesheimer Besucherzentrum konnte demnach dabei besonders mit seinem umfangreichen Dienstleistungs- und Informationsangebot, dem äußeren Erscheinungsbild sowie einer überzeugenden Beratungsqualität punkten. Zu weiteren Kriterien des Prüfungsverfahrens zählen kostenlose Grundinformationen, ausgebildetes Personal sowie eine übersichtliche Beschilderung.

fx

Landkreis bietet wieder Kurse für getrennt lebende Eltern an

Freitag, 18. Oktober 2019 12:14

Die Erziehungsberatungsstelle des Landkreises Hildesheim bietet ab November wieder Kurse für getrennt lebende Eltern an. Der Kurs „Kinder im Blick“ will Eltern Kenntnisse und Fertigkeiten vermitteln, um typische „Fallen“  nach der Trennung zu vermeiden. Auch soll es um Austausch der Teilnehmer gehen.
Der sechswöchige Kurs beginnt am 13 November und findet jeweils mittwochs ab 18 Uhr in der Kreisverwaltung in Alfeld statt. Anmeldefrist ist der 8 November.

sk

Niedersachsen fördert Online-Bildungsportal mit 5,5 Millionen Euro

Freitag, 18. Oktober 2019 12:13

Das Land Niedersachsen fördert mit 5,5 Millionen Euro den Aufbau einer Internet-Plattform für den Austausch von freiem Bildungsmaterial an Hochschulen. Auf diese Weise sollen Lehrende dabei unterstützen werden, ihre Lehrveranstaltungen zu verbessern, sagte Wissenschaftsminister Björn Thümler zum Startschuss des Projekts. Die Hochschullehrer könnten das Lehrmaterial sowohl direkt nutzen als auch weiterentwickeln.

Ab 2020 werde das niedersächsische Wissenschaftsministerium weitere zwei Millionen Euro bereitstellen, um die Erstellung von neuen Inhalten zu fördern, hieß es weiter. Die Projektleitung liegt beim Leibniz-Informationszentrum Technik und Naturwissenschaften in Hannover. Weitere Projektpartner sind unter anderem die Universität Osnabrück, die Hochschule Emden-Leer und der Verein "Stud.IP".

sk

Häufig gelesen

Polizei sucht Zeugen von Einbrüchen in der Bernwardstraße

Samstag, 19. Oktober 2019 17:58

Die Polizei sucht mögliche Zeugen zweier Einbruchsdelikte, die sich in der Nacht auf Freitag in der Bernwardstraße ereignet haben. Demnach versuchten unbekannte Täter, gegen 0:45 Uhr in den Edeka Express einzudringen. Als sie die Eingangstür aufhebelten, wurde der Alarm ausgelöst, und die Täter flüchteten. In einer Backfiliale dagegen gelang der Einbruch in der Zeit zwischen 20:30 und 4:30 Uhr. Die Täter gelangen durch den Haupteingang hinein und nahmen die Kasse mit.

Wer in der Nacht auf Freitag in der Bernwardstraße etwas Verdächtiges beobachtet hat, dass mit den Taten in Verbindung stehen könnte, wird gebeten, die Polizei unter der 0 51 21 - 939-115 zu informieren.

fx

LINKE-Kreistagsabgeordnete spenden für Familie in Nordsyrien

Freitag, 18. Oktober 2019 12:14

Die Abgeordneten der Linkspartei im Hildesheimer Kreistag, Lars Leopold und Joachim Sturm haben 300 Euro an eine bedürftige Familie in Rojava im Norden Syriens gespendet. Wie die Partei mitteilt, handelt es sich bei der Geld um die Erhöhung der Aufwandsentschädigung für Kreistagsabgeordnete, die von den Abgeordneten seit dem Beschluss 2017 für soziale Zwecke gespendet wird.
Der Kontakt zur Familie in Rojava kam mit Hilfe des Kurdischen Kulturvereins Hildesheim zustande. Nicht nur seit den jüngsten völkerrechtswidrigen Ereignissen gleiche die Region Nordsyrien einem Pulverfass, so die Abgeordneten. Die Leittragenden seien immer Zivilisten vor Ort. Leopold forderte härtere Maßnahmen gegen Erdogan zu ergreifen.

sk

Landkreis bietet wieder Kurse für getrennt lebende Eltern an

Freitag, 18. Oktober 2019 12:14

Die Erziehungsberatungsstelle des Landkreises Hildesheim bietet ab November wieder Kurse für getrennt lebende Eltern an. Der Kurs „Kinder im Blick“ will Eltern Kenntnisse und Fertigkeiten vermitteln, um typische „Fallen“  nach der Trennung zu vermeiden. Auch soll es um Austausch der Teilnehmer gehen.
Der sechswöchige Kurs beginnt am 13 November und findet jeweils mittwochs ab 18 Uhr in der Kreisverwaltung in Alfeld statt. Anmeldefrist ist der 8 November.

sk

tourist-information erhält erneut die „i-Marke“

Freitag, 18. Oktober 2019 12:14

Die Hildesheimer tourist-information am Marktplatz ist erneut mit dem Qualitätssiegel „i-Marke“ ausgezeichnet worden. Diese Marke wird vom Deutschen Tourismusverband vergeben, teilt das Marketing mit. Unabhängige Prüfende hätten dafür die Informationsstelle im Tempelhaus in einem mehrstufigen Verfahren getestet. Dabei übertraf das Ergebnis den Landes- wie auch Bundesdurchschnitt: Das Hildesheimer Besucherzentrum konnte demnach dabei besonders mit seinem umfangreichen Dienstleistungs- und Informationsangebot, dem äußeren Erscheinungsbild sowie einer überzeugenden Beratungsqualität punkten. Zu weiteren Kriterien des Prüfungsverfahrens zählen kostenlose Grundinformationen, ausgebildetes Personal sowie eine übersichtliche Beschilderung.

fx

Gronauer Autofahrer kommt bei Unfall ums Leben

Samstag, 19. Oktober 2019 17:50

Ein 63 Jahre alter Mann aus Gronau ist am Freitagmittag bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Laut Polizeibericht war er auf der Landstraße aus Möllensen kommend in Richtung "Möllenser Eck" unterwegs, als er aus ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn kam. Dort kam es zum Frontalzusammenstoß mit einem entgegenkommenden Pkw. Der 63-jährige verstarb noch vor Ort, seine Mitfahrerin und der andere Fahrer wurden verletzt ins Krankenhaus gebracht. Die Landesstraße war für die Unfallaufnahme einige Stunden gesperrt, es entstand Sachschaden in Höhe von 8.000 Euro.

fx

Ältere Nachrichten finden Sie im Nachrichtenarchiv.

Sie können die Nachrichten auch mit Hilfe des Suchfeldes oben rechts durchsuchen.

Förderer

Tonkuhle präsentiert

Werbung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Hinweise zum Datenschutz Ok